[Happy? New Year]

[Happy? New Year]

31. Dezember 2019 0 Von Grey

Neues Jahr, neue Ziele, vielleicht auch neue Orte erkunden. Was es für mich auch parat hat, erstmal sehe ich dem ganzen nachdenklich entgegen.

Das neue Jahr steht bevor und es wird Zeit zurückzublicken.

Auf Höhen und Tiefen. Tolle Erinnerungen und jene, die man sich am liebsten erspart hätte. Natürlich bin ich gespannt, welche Abenteuer 2020 für mich bereit hält. Ich möchte mehr schöne Erinnerungen schaffen, sie auf Bildern festhalten und immer wieder nach ihnen greifen. Ich habe auch gemerkt, das sich etwas geändert hat. Ich bin noch immer ein absoluter Büchernerd, dennoch werde ich mir nur noch jene kaufen, die ich zeitnah lesen möchte. All die Geschichten die noch in meinen Regalen schlummern, haben es verdient sie zu entdecken. Aus diesem und anderen Gründen werde ich nicht zur LBM2020 gehen und wisst ihr was? Mir geht es gut mit dieser Entscheidung.

Das Ende eines Jahres ist auch der Anfang eines neuen. Ich durfte einige tolle Menschen wiedersehen und kennenlernen, ein großer Traum hat sich erfüllt und ich war in London. Egal ob kleine oder große Erlebnisse, ich blicke auf jede einzelne mit Freude zurück. Und doch bereitet mir ein neues Jahr auch immer wieder Unwohlsein.

Wie geht es in manchen Lebenslagen weiter?

Was willst du für dich erreichen?

Und, kannst du das überhaupt?

All das und mehr beschäftigt mich immer am letzten Tag vor einem neuen Jahr. Wenn man einfach etwas mehr sein will und doch nicht weiß wie dieses „mehr“ aussehen soll.

In diesem Sinne: Kommt alle gut ins neue Jahr und ich wünsche euch, das eure Vorhaben in Erfüllung gehen.