#GCLiebling

#GCLiebling

1. März 2020 0 Von Nicky Mohini

»“Man nennt mich Ember“, sagte sie. „Das bedeutet glimmende Kohle.“« [Die Grimm Chroniken: Der goldene Apfel]

Der März steht im Zeichen der Grimm Chroniken. Dieses Mal geht es um unsere Lieblingscharaktere der Buchserie. Mein absoluter Liebling ist Ember. *.* Warum? Das erfahrt Ihr gleich noch. Ich habe versucht, spoilerfrei zu bleiben, was sich aber als recht schwierig gestaltet. Daher möchte ich zur Sicherheit eine *SPOILERWARNUNG* aussprechen. Ihr könnt übrigens auch etwas gewinnen, aber dazu später mehr.

»Träume waren alles, was Ember hatte. Es forderte Mut, an ihnen festzuhalten und sich zu trauen, daran zu glauben, dass sie eines Tages in Erfüllung gehen könnten.« [Die Grimm Chroniken:  Der Tanz der verlorenen Seelen]

Schon als Ember in „Der goldene Apfel“ das erste Mal auf der Bildfläche erschienen ist, habe ich mich direkt mit ihr verbunden gefühlt. Ihre ehrliche, mutige und unerschrockene Art hat mich sofort beeindruckt. Da ich zum Testleserteam von Maya Shepherd gehöre, wusste ich, dass ich einen Schützling haben würde. Spätestens im 6. Band „Der Tanz der verlorenen Seelen“ habe ich mir Ember so sehr als Schützling gewünscht, dass es fast weh tat. Sie ist all das, was ich bewundere und wir haben auch so einige Gemeinsamkeiten. Wie ich, ist sie hilfsbereit, hat ein großes Herz und würde für ihre Liebsten einfach alles geben. Wir beide stellen das Wohl dieser Menschen immer vor unserer eigenes, wobei wir uns selbst schnell vergessen. Wie sie, musste ich in meiner Vergangenheit vieles schlucken und darauf achten, daran nicht kaputt zu gehen. Aber wir kämpfen immer bis zum bitteren Ende, komme was wolle. Ember hat auch eine freche, witzige Seite und man sollte sie nie unterschätzen.

»“An mir wirst du dir die Finger verbrennen“, fauchte Ember ihr entgegen.« [Die Grimm Chroniken:  Das Aschemädchen]

Doch auch wenn es einiges gibt, was wir gemeinsam haben, so gibt es auch Eigenschaften, wo ich mir wirklich ein Beispiel an ihr nehmen kann. Sie ist selbstbewusst, besitzt einen starken Charakter und ist mit allen Wassern gewaschen. Das Aschemädchen ist für mich einfach ein wunderbarer, geheimnisvoller und liebevoller Charakter. Ich habe das Gefühl, dass ein Stück von ihr in mir lebt und andersherum. In „Das Aschemädchen“ wurde ich dann endlich erlöst und habe direkt geweint als mir klar wurde, dass Ember, meine einzigartige und starke Ember, mein Schützling ist. In vielen alltäglichen Situationen denke ich an sie und frage mich, wie sie sich verhalten würde. Das gibt mir den Mut und die Kraft nicht aufzugeben und wie ein Phönix aus der Asche aufzuerstehen.

»Asche regnete von ihrem Haupt, darunter kamen glänzende kupferblonde Strähnen zum Vorschein. Auch ihnen hatten die Flammen nichts anhaben können.« [Die Grimm Chroniken:  Der Tanz der verlorenen Seelen]

Kommen wir nun zum Gewinnspiel :

  • postet in der Zeit vom 1. März 2020 – 29. März 2020 einen Beitrag, in dem ihr erklärt, wer Euer Lieblingscharakter ist und warum
  • Spoiler lassen sich manchmal nicht vermeiden, sollen aber bitte unbedingt gekennzeichnet werden
  • der Beitrag soll aus einem Bild und Text bestehen
  • setzt ein Cover, eine Zeichnung oder irgendetwas, was mit dem Charakter zu tun hat in Szene oder bastelt eine Collage aus mehreren Bildern – seid kreativ
  • beschreibt, was Euren Lieblingscharakter so besonders macht oder wieso Ihr so denkt und empfindet
  • Beiträge, die nur ein Cover der Grimm Chroniken bzw. nur eine Charakterzeichnung von „The Artsy Fox“ enthalten und nur aus 1-3 Sätzen bestehen, werden ignoriert
  • wenn für das Bild unter anderem eine Charakterzeichnung genutzt wird, verlinkt „The Artsy Fox“ bitte
  • postet Euren Beitrag auf Facebook oder Instagram unter dem #gcliebling
  • der 1. Platz erhält einen 50,00€ Gutschein für den Online Shop des Sternensand Verlags
  • der 2. und 3. Platz erhalten ein Taschenbuch Eurer Wahl von Maya Shepherd
  • hier verlinke ich Euch nochmal den Originalbeitrag von Maya <3 – *Klick*