Rezension zu „SoulSystems: Fühle, was in dir brennt“

Rezension zu „SoulSystems: Fühle, was in dir brennt“

27. November 2018 0 Von Nicky Mohini

„Fühle, was in dir brennt“ ist der nervenaufreibende vierte Teil von „SoulSystems“.

 

Hier ein paar Daten zum Buch:

Titel: SoulSystems: Fühle, was in dir brennt
Autor: Vivien Summer
Verlag: impress
Cover: Vivien Summer formlabor
Preis: eBook 3,99 €
Erscheinungsdatum: 7. Juni 2018
Anzahl der Seiten: 447
Serie: SoulSystems
Band: 4

Bewertung: 5 Sterne

 

Rezension

Um ihren Liebsten zu retten, muss Ella eine schier unlösbare Aufgabe bewältigen: Sie muss bei SoulSystems Inc. einbrechen und einen Ausbruch planen. Hilfe bekommt sie dabei von dem Rebellen Max, der sie unterstützt und ihr bei der Kontrolle ihrer Kraft hilft. Währenddessen muss River sich unerwarteterweise seiner Vergangenheit stellen, die alles für ihn und Ella ändern könnte. Wie werden die beiden damit umgehen? Und kann der Ausbruch ohne Probleme gelingen?

Das Cover ist in Schwarz- und Grüntönen gehalten. In der Mitte sieht man eine junge Frau, die von einem leuchtenden Kreis umgeben ist. Sie wirkt sehr sanft und vielleicht ein wenig unsicher. Für mich ist das Cover ein echter Blickfang, da es nicht nur schön, sondern auch mysteriös ist.

Ella hat sich, im Vergleich mit dem Beginn der Buchreihe, sehr weiterentwickelt. Sie muss mit vielen neuen Informationen, Eigenheiten und Kräften klarkommen und dazu erfährt sie immer wieder etwas Neues über sich. Ella hat gar keine andere Wahl, als über sich hinauszuwachsen, wenn sie SoulSystems die Stirn bieten will.

River ist in einem regelrechten Gefühlsstrudel gefangen, der ihm das Leben und das Zusammenleben mit den anderen nicht unbedingt leichter macht. Vor allem muss er sich selbst fragen, was ihm in seinem Leben wichtig ist. Diese existenzielle Frage will weise beantwortet und in Ruhe entschieden werden, doch wirklich zur Ruhe kommt er nicht.

Auch Max muss sich mit seinen Gefühlen auseinandersetzen, obwohl er darauf nicht erpicht ist, denn erstens weiß er gar nicht, wie er mit diesen umgehen soll und zweitens hat er aktuell eigentlich ganz andere, und seiner Meinung nach wichtigere Dinge zu tun. Als Anführer muss er die Aufgaben koordinieren und immer einen kühlen Kopf bewahren, was derzeit nicht wirklich einfach ist.

„Fühle, was in dir brennt“ ist eine unglaublich faszinierende Fortsetzung der „SoulSystems“-Reihe. Bereits die ersten 3 Bände haben mich komplett überzeugt und bei Band 4 war es ganz genau so. Ich finde es so spannend, die Protagonisten immer näher kennenzulernen und mit ihnen zu wachsen, zu hoffen und zu bangen. Vivien Summer hat es wieder mal geschafft, mich vollkommen zu bannen und ich brenne schon darauf, den abschließenden fünften Teil zu lesen.