[Rezension] A Kingdom Darkens

[Rezension] A Kingdom Darkens

4. November 2021 0 Von Grey

Den Menschen, der das eigene Leben am meisten prägt, nennen die Dämonen ›Schicksal‹. Jeder besitzt eines. Doch Gray, dem Kronprinzen der Dämonen, wird prophezeit, dass sein Schicksal nicht nur sein eigenes Leben verändern wird – sondern die ganze Welt…

Details zum Buch:
A Kingdom Darkens
Sabine Schulter
Im.press Verlag
3,99 € E-Book

04. November 2021
506 Seiten
5 Sterne
Kampf um Mederia #1


Den Menschen, der das eigene Leben am meisten prägt, nennen die Dämonen ›Schicksal‹. Jeder besitzt eines. Doch Gray, dem Kronprinzen der Dämonen, wird prophezeit, dass sein Schicksal nicht nur sein eigenes Leben verändern wird – sondern die ganze Welt …
Für die Bardin Lana gibt es nichts Schöneres, als die Bewohner von Ignis Fatuus mit ihrer Liebe zur Musik zu verzaubern. Doch als ihre Heimat von dunklen Mächten angegriffen wird, offenbart sich, dass die junge Frau über eine noch weitaus mächtigere und gefährlichere Gabe verfügt. Eine Kraft, die sie mitten hinein zieht in den Krieg der Menschen, Elben und Dämonen …


Das Cover strahlt für mich etwas geheimnisvolles aus und ich mag die verschiedenen Elemente darin. Es ist nicht zu knallig und fällt doch ins Auge. Zunächst fand ich ich den Einstieg in die Geschichte ganz leicht und ruhig, doch dann hat mich die Autorin gleich überrascht und die ersten Ereignisse überschlugen sich und ehe ich es mich versah, war ich komplett gefangen.


Nachdem ich ein Feuer in ihr gespürt habe, war Lana mir sofort sympathisch und ich wollte immer weiter ihrer Geschichte folgen. Ich fand toll zu lesen wie sie ihre Fähigkeiten einsetzt und das ohne, in allem sofort perfekt zu sein. So ist sie nahbarer für mich geworden. Doch das was bei mir am meisten in Erinnerung bleibt ist ihre Empathie allen gegenüber, ob Mensch oder magisches Wesen.
Sinsa ist mein Highlight des Buchs. Nach dem ersten Satz schon war ich fasziniert von dem Charakter. Ich bin begeistert, da Sinsa Komplex aber auch einfach ist und ein Charakter der einem nicht viel abverlangt, ausser ihn mehr und mehr zu mögen.
Jemanden der man auch unbedingt erwähnen sollte, ist Gray. Er ist vielfältig und trotz seines Standes anders als man denkt. Kämpferisch, aber auch sanft, gefährlich und doch auch mitfühlend mit denen, die es selbst nicht leicht haben. Mich konnte er von sich überzeugen und gehört zu jenen, auf die man sich freut, wenn man von ihnen liest.


Sabine Schulter macht dem Schreibstil den ich mag, alle Ehre. Sie schafft es fast mühelos einen zu vereinnahmen für sich und die Schauplätze lebendig werden zu lassen. Es hat genug ereignisreiche Momente, die sich mit jenen abwechseln in denen weniger actionreiches passiert, man aber doch interessantes erfährt. Am liebsten würde ich direkt weiterlesen. Die Wartezeit ist zwar nicht allzu lang und doch kann ich es kaum erwarten. Es ist gar nicht so leicht mich komplett mit einer Geschichte abzuholen, aber der erste Band hat es geschafft. Und nicht nur das, für mich ist A Kingdom Darkens eine Lese-Highlight 2021. Absolute Kauf- und Leseempfehlung von mir.

Kampf um Mederia – Reihe:

  • A Kingdom Rises: Die Vorgeschichte
  • A Kingdom Darkens [Band 1]
  • A Kingdom Resists [Band 2]
  • A Kingdom Shines [Band 3 erscheint im Januar 2022]
  • A Kingdom Fears [Band 4 erscheint im März 2022]
  • A Kingdom Stolen [Band 5 erscheint im Mai 2022]
  • A Kingdom Beyond [Band 6 erscheint im Juli 2022]